17. Dezember 2017

Dritter Advent - Sternen Schachtel


Einen wunderschönen dritten Advent wünsche ich euch.
Heute öffnen wir das dritte Schächtelchen von unserem "Mini Wichtel Adventskalender" - ich hatte wieder etwas ganz Leckeres in meiner kleinen Stadt. Hier findet ihr nochmal den Blog-Hop (wer jetzt nicht versteht, von was ich da rede).
Wishing you a wonderful Advent Sunday
Today wir are opening the third packaging of our"secret mini advent calendar" - I had something really yummy in my "little town". You can find the blog hop here - if you don't know what I'm talking about. 

Ich zeige euch heute die Sternen Schachtel, die ich für meinen Wichtel-Adventskalender gebastelt hatte. Es ist eine fünfeckige Box, die einen sternförmigen "Verschluss" hat. Ich finde diese Schachtelform passt besonders gut in die Vorweihnachtszeit.
I'm showing you a star shaped box today, which I made for my part of the secret advent calendar. It's a pentagonal box with a star-shaped "closure". I think this shape especially fits for the season.


Meine Sternen Schachtel habe ich passend zum "Thema" meines Adventskalenders mit Schneeflocken embosst und die Kanten mit Distress Oxide gewischt und auch bestempelt.
Ich hatte mir verschiedene Anleitungen für solche Schachteln angeschaut und nach einigen Tests diese Version für mich und für das verwendete Papier entwickelt und für gut befunden:
I decorated my star box matching the "theme" of my advent calendar with heat ambossed snowflakes and wiped the edges with Distress Oxide. I also stamped some flakes with the oxide ink too. I looked into different tutorials on how to make this kind of boxes and after some testing I came up with this version which I find is fitting for my paper and I really like how it turned out:

Anleitung:
Diese Box habe ich wieder mit dem Falzbrett erstellt, und zusätzlich das envelope punch board verwendet.

  1. ihr braucht ein Stück Cardstock mit den Maßen 10.5 x 9" 
  2. an der längeren Seite alle 2" auf dem Falzbrett prägen, sodass an einer Seite 0.5" Klebelasche übrig bleibt (siehe Bild)
  3. dann auf die 9" Seite drehen und dort einmal bei 2" prägen
  4. nun kommt das envelope punch board ins Spiel. Zuerst alle vorgeprägten Linien falten. Nun den Cardstock gefaltet in das punch board schieben und an der ungeprägten Seite bei 2" am board anlegen und punchen. Das für alle Falten, wie auf dem Bild zu sehen, machen.
  5. Nun kehren wir zurück auf das Falzbrett und prägen knapp unterhalb der ausgestanzten Ovale - siehe Bild Markierung )*  
  6. Um später die Sternform besser falten und als Verschluß benutzen zu können, habe ich zwischen den Ovalen noch weitere Prägungen (siehe Bild "mark") vorgenommen - dieser Schritt ist optional
  7. nun unten die Falzen einschneiden (siehe Bild) sodass die Bodenlaschen entstehen und das kleine Rechteck an der Klebelasche wegschneiden.
  8. wer die Box direkt auf dem Cardstock dekorieren möchte (so wie in meinem Bsp) sollte dies nun machen. Ansonsten man man sie natürlich auch mit Musterpapier bekleben.
  9. Nun erst die Box an der Seite zusammen kleben, dann die Bodenlaschen überlappend verkleben - wer mag kann noch einen Kreis ausstanzen/ -schneiden und auf den Boden kleben.
  10. falls ihr Flüssigklebstoff (so wie ich) verwendet, lasst den Klebstoff erst gut trocknen. Dann die Sternöffnung formen in dem ihr vorsichtig alle Ecken zur Mitte und etwas nach unten drückt. 
Noch ein hübsches Schleifenband oder baker's twine drumherum und fertig ist die hübsche Stern Verpackung. Sie eignet sich besonders gut um kleine Flaschen wie zB ein Piccolo Sekt, Likör oder Kaffeesirup zu verpacken, da der Flaschenhals oben durch die Sternöffnung passt. 

To make this box you need a scoring board and an envelope punch board
  1. a piece of cardstock 10.5 x 9"
  2. scoring on the longer side ever 2" leaving you with a half inch flap for glueing
  3. turn the cardstock to the 9" side and score at 2" 
  4. now we're needing the envelope punch board. First fold all the scoring lines. Then put one folded edge into the EPB and position the unscore side on the 2" mark and punch (see picture). Do this for all five score lines like you see in the picture.
  5. back to the scoring board and score the longer side just below the punched notches - see pic )*
  6. this step is optinal but I find the star shape is forming better in the end if you score some additional short lines - marke green in the picture
  7. now cutting at the bottom to create the flaps and cutting away the small piece at the side (see picture)
  8. if you want to decorate your cardstock (like I did), you should do it now, otherwise you can add patterned paper on the box later
  9. use you favorite strong addhesive to glue together the side of the box and then the flaps at the bottom - if you like you can cut out a circle shape to glue over the flaps on the bottom. 
  10. if you're using liquid addhesive (like I did) let your box completely try. To form the starshaped closure carefully push the edges together and down.
A nice ribbon or baker's twine finishes off this sweet little star shaped box. It's perfect for small bottles like coffee sirup and such, because the bottleneck fits through the opening.




Lieben Dank fürs Vorbeischauen        ❤          thanks for stopping by ❤
habt eine tolle Weihnachtszeit und bis bald,   have a lovely christmas season




Material / supplies: 
  • Papier / paper:  cardstock in kraft;
    artist drawing paper offwhite 180g/m²  von Gerstäcker
  • Stempel / stamps: "Holly's Snowflakes", "little reindeer agenda" by Mama Elephant 
  • Stempelkissen / ink pads: Memento tuxedo black, VersaMark both by Tsukineko  
  • Distress Oxide:  antique linen by Ranger
  • Stanzen/ dies: "alphanumeric" thinlits by Sizzx/ Tim Holtz;
    "tiny tags" by Lawn Fawn; "mini tags" by Mama Elephant 
  • Werkzeuge/ tools: Martha Stewart 12" scoring board; bone folder; envelope punch board by We'r memory keepers
  • Farbe/ color: Copic Marker 
  • Sonstiges/ misc: Embossing Powder "vanilla white" by WOW;
    baker's twine 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen