28. März 2017

Die üblichen Verdächtigen


"Ostern kommt schneller als man denkt.....
und diese drei Kollegen wurden letzte Nacht im Park aufgegriffen, als sie sich gegenseitig dementsprechend bemalt haben."


Ich darf einmal wieder gastdesignen für danipeuss - ich freu mich so :)
Dieses mal geht es um das nahende Osterfest und ich durfte mir eine ziemlich geniales Stempelset aussuchen: "Hipster Ostern"

Um den Eiern eine "handbemalte" Optik zu verleihen, habe ich sie mit klassischer Aquarellfarbe coloriert und dies absichtlich etwas "unsauber" gehalten. Die stylischen Accessoires einzeln stempeln, ausschneiden und die Eier nach Lust und Laune damit ausstatten. Das Schild, dass das schüchterne Ei hochhält, da habe ich einfach Freihand ein Rechteck um den Stempelabdruck "Frohe Ostern" gezogen und kleine Händchen dazu gezeichnet.


Die Tafel mit den Zahlen und den Streifen - ich habe keine Idee wie der Name dafür ist - habe ich mir in einem Grafikprogramm selbst erstellt, ausgedruckt und mit Distress Inks auf "Betonwand" getrimmt. Den Hintergrund kann ich euch gerne als Download zur Verfügung stellen - lasst es mich in den Kommentaren wissen.


Für den Hintergrund habe ich mir die Eigenschaften der Distress Paints zu nutze gemacht. Diese sind nach dem Trocknen wasserfest. Der Vorteil davon ist, dass man damit stempeln kann und der Stempelabdruck weiterer "Behandlung" mit Distress Inks standhält - im Basteldeutsch es ist ein "resist" ;)

Auf den dunkelgrauen Cardstock habe ich zuerst mit einem grauen Archival Stempelkissen Kratzer an den Rand gestempelt, darüber dann Crackle Muster mit einer hellen Paint ( das sieht man wunderbar auf dem dunken Hintergrund weil die Paints deckend stempeln - sind ja Acrylfarben). Nach dem Trocknen habe ich dann ganz normal mit Distress Inks den Rand gewischt, damit dieser dunkler wird.


Wenn Du nun auch die etwas andere Osterkarte basteln möchtest, dann schau doch mal bei danipeuss vorbei :) Und übrigens kann man damit nicht nur Osterkarten basteln - das Set ist sooo vielseitig, in den nächsten Tage zeige ich noch weitere Ideen dazu



schön dass du auf meinem Blog vorbeigeschaut hast
bis bald und hab eine kreative Zeit 

Claudia


weiteres Material:

Papier: Aquarellpapier, dunkelgrauer CS 

Stempel: bitty grunge, ultimate grunge beide von Stampers Anonymous Tim Holtz Collection

Stempelfarbe: Archival Ink Jet Black und Watering Can von Ranger; VersaFine onyx black von Tsukineko Auswahl hier

Distress Ink: Black Soot, Hickory Smoke von Ranger hier

Distress Paint: Antique Linen von Ranger hier

Farbe: Van Gogh Aquarellkasten Reisegröße von Royal Talens ähnl hier

1 Kommentar:

  1. Hab die Karte ja schon im Shop bewundert! Bin immer noch ganz hin und weg von deiner witzigen Idee.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen