22. April 2017

Willkommen im Leben, Amelia


Ein ganz süßes Mädchen hat das Licht der Welt erblickt und da muss auch eine ganz niedliche Karte her. Was geht da besser als Rosa und ein Stofftier - der Klassiker ich weiß, aber trotzdem zuckersüß ❤

Der kleine Hase kommt schon mit denen für ein Stofftier typischen Nähten. Um ihm noch mehr Patchwork Charakter zu verleihen, hab ich den Süßen in einem Plaidmuster coloriert.
Sieht schick und vielleicht erstmal kompliziert aus, ist aber eigentlich ganz einfach. Die Grundcoloration habe ich mit Copic Marker gemacht. Danach mit Buntstiften die Streifen des Karomusters in verschiedenen Farben einziehen. Mit den Buntstiften hat man einfach mehr Kontrolle bei solch feinen Linien.


Für den Namen habe ich die kleinen Wimpel verwenden. Die Buchstaben sind mit Distress Oxide gefärbt und anschließend auf buchstabenlose Wimpel geklebt.


Für den Hintergrund habe ich Kraftpapier mit Distress Oxide bepunktet :) hach wie ich diesen Look liebe ❤  und da es noch kein weißes Oxide Stempelkissen gibt und das normale picket fence Distress Ink Kissen nicht diese knallig weißen Flecken liefert, hab ich dafür einfach Distress Paint verwendet (normale weiße Acrylfarbe geht natürlich auch).





Lieben Dank fürs Vorbeischauen ❤
habt einen kreativen Tag und bis bald,

Claudia



Material / supplies:
  • Papier / paper: Kraftpapier, Mixed Media Imagine von Canson; Vellum von/ by Hahnemühle
  • Stempel / stamps: "honey bunny" von Mama Elephant; "cutie pie" von Lawn Fawn
  • Stempelkissen / ink pads: Memento tuxedo black von Tsukineko
  • Distress Oxide: worn lipstick von Ranger
  • Distress Paint: picket fence von Ranger
  • Stanzen/ dies: "stitched mini scalopcircle stax", "stitched banner alphabet",
    "stitched scallop basic edge" alle von My Favorite Things
  • Farbe/ color: Copic Marker, Polychromos Künstlerfarbstifte von Faber Castell

15. April 2017

Happy Insta Girls Oster Blog Hop

Die Happy Insta Girls hoppen wieder und dieses mal wieder zu Ostern :) 



Passend dazu auch unser Thema: eine Osterkarte und dazu eine kleine Verpackung - liebevoll auch Schenkli genannt ❤

Ihr kommt bestimmt von der lieben Anni, die mir folgende Karte geschickt hat:


Aaaaaaaaaah - ist die nicht super schön? Total schön coloriert der Maestro und seine Küken-Lehrlinge und eine super süße und lustige Szene, findet ihr nicht? Ich bin verliebt ❤

Als Oster-Schenkli hat sie mir eine total knuffige Osternest-Box gewerkelt im gleichen Design mit dem süßen Malerhasi und natürlich mit Schokohasi und Eierchen drin.
Als wäre das nicht genug, gab es dazu noch ein tolles Stempelset von Waffle Flower: die kleine und niedliche Affendame "Faye".


Einfach perfekt, besser hätte sie es nicht treffen können. Denn wie es der Zufall so will hatte ich mir vor Kurzem erst den Affen-Dandy "Willy" bestellt. Nun war Willy ganz alleine, denn eigentlich wollte ich auch die anderen beiden Äffchen noch holen - aber erstens ist die Wunschliste lang und zweites das Budget knapp. Hach wie schön, nun ist mein Willy nicht mehr einsam und was für eine schicke Freundin er nun hat :D

Ganz lieben Dank Anni, du hast mir damit eine riesengroße Freude gemacht *großer Knuddel* ❤


******

Ich war der geheime Osterhasi für Biggi und habe folgende Karte für sie gemacht:


Ich bin total verliebt in die knuffigen und ein wenig tollpatschig wirkenden Häschen von Stamping Bella 💗
Coloriert habe ich die Szene diesmal mit echten Aquarellfarben und nicht wie sonst mit meinen heißgeliebten Distress Inks ;) Unter einer Lage Transparent Papier verstecken sich noch klar embosste Eierchen die ich bunt mit Distress Inks umkleckst habe.

Als "Verpackung" gab es von mir einen Osternest Bausatz :D Weil man nie zu alt für ein Osternest ist. Verziert hab ich den Aufsteller auch mit den niedlichen Häschen :)


Und da irgendwie mein ganzen Päckchen an Biggi unter dem Motto "Selbstgemacht" steht, muss sie hier ihr Osternest selbst "anbauen". Denn ein Bausatz für ein Osternest wäre ja kein Bausatz ohne das Gras, ne? Also ist natürlich ein Päckchen Kresse in einem Schubfach eingebaut ;)


Den gesamten Aufsteller samt Einschubfach für die Kresse habe ich nach den Maßen des Kressepäckchens ganz einfach auf dem Falzbrett entworfen und lediglich vorne eine Bordüre gestanzt :)

Irgendwie dachte ich dann "mmhhh das ist ja nicht wirklich eine Verpackung und ein Schenkli fehlt ja auch noch....."



In der kleinen Box verbirgt sich etwas Selbstgemachtes von mir - und nein man kann es nicht essen :)

Wenn ihr sehen möchtet was dort drinnen war, dann hüpft nun schnell weiter zu Biggi - vielleicht zeigt sie es euch ja :)


Hier nochmal die gesamte Blog Hop Reihenfolge der ganzen Mädels:

ihr seid hier --> Claudia
Steffi

Ganz schön viele, oder? :) 

Viel Spaß noch beim Weiterhoppen und ich wünsche euch allen schon mal fröhliche Osterfeiertage

bis bald

Claudia


Material / supplies:

"Osterkarte"
  • Papier / paper: Aquarellpapier/ watercolor paper; Vellum von Hahnemühle
  • Stempel / stamps: "a row of bunny wobble" von Stamping Bella
  • Stempelkissen / ink pads: VersaFine onyx black (schwarze Schrift); Archival Ink "jet black"  von Ranger (Häschen), VersaMark (Eier) 
  • Distress Inks: mustard seed, picked raspberry, wilted violet von Ranger 
  • Farbe / color: White Nights Aquarell Farben 
  • Stanzen / dies: "stitched scallop basic edge" von My favorite things
  • sonstiges / other: Embossingpulver klar/ embossing powder clear von Ranger

"Osternest Bausatz"
  • Papier / paper: grüner und weißer Cardstock
  • Stempel / stamps: "a row of bunny wobble" von StampingBella; Klartext Stempel Alphabet "Lara" von danipeuss,
    Hollow Letters von Mama Elephant
  • Stempelkissen / ink pads: VersaFine onyx black (schwarze Schrift)
  • Farbe / color: Copic Marker; Polychromos Künstlerfarbstifte von Faber Castell
  • Stanzen / dies: "stitched scallop basic edge" von My favorite things; "Tiny Tags" von Lawn Fawn
  • sonstiges / other: Falzbrett 12x12 inch von Martha Stewart; 
    Crop-a-dile Corner Chomper "Cloud + Scallop" von We R Memory Keepers
    Kresse Samen und natürlich süße Kleinigkeiten zum Befüllen ;)

13. April 2017

Pinker geht immer


Was seh' ich da im pinken Grase? 
- Es scheint es ist der Osterhase 

Vielleicht halluziniere ich auch nur - pinkes Gras, häää, wo gibts denn sowas? :P


Irgendwie hat mich das Hintergrund Papier zu dem ganzen Pink inspiriert, oder vielleicht war es auch Birka, für die ich diese Karte gebastelt habe. Denn Birka steht total auf pink 


Lasst es euch gut gehen und habt ein wunderschönes und buntes Osterfest
bis bald

Claudia



Material / supplies:
  • Papier / paper: satiniertes Papier/ Bristol smooth CS von Clairefontaine; Musterpapier/ patterned paper
  • Stempel / stamps: "Hoppy Easter" von Lawn Fawn
  • Stempelkissen / ink pads: Memento tuxedo black von Tsukineko 
  • Distress Inks: picked raspberry, spun sugar von Ranger
  • Stanzen/ dies: grassy border von Lawn Fawn
    Mini Handstanze Schmetterling von Folia
  • Farbe/ color: Copic Marker

12. April 2017

Ostern wird pink


Ostern wird dieses Jahr pink. Ist ja auch ne knallige Farbe, da findet man die Eierchen besser im hohen Gras.

Den Hasen aus dem Mini Stempelset von Lawn Fawn hab ich ganz schlicht mit weißen Embossing Pulver auf dunkelbraunen Karton embossed. So sieht er ein wenig aus wie ein Schoko-Hasi - yummy


Für den Hintergrund hab ich Distress Inks wie Wasserfarben verwendet und nach oben mehr Wasser dazu gemischt, sodass ein Ombre Verlauf entsteht.

Dann wünsche ich euch allen ein prall gefülltes schokoladiges Osternestchen 
bis bald

Claudia



Material / supplies:
  • Papier / paper: Canson mixed media Imagine; dunkelbrauner CS / darkbrown CS; 
  • Stempel / stamps: "Hoppy Easter" von Lawn Fawn; "Cottontail Cuties" von Neat & Tangled
  • Stempelkissen / ink pads: VersaMagic "jumbo java" von Tsukineko 
  • Distress Inks: abandoned coral, picked raspberry, spun sugar, worn lipstick von Ranger
  • sonstiges / other: Embossingpulver weiß von Hero Arts; Papier-Spitzendeckchen (aus dem Drogeriemarkt) 

6. April 2017

...für echte Kerle


Karten für das männliche Geschlecht zu basteln ist ja schon eine Herausforderung an sich....aber Osterkarten??? 
Flauschige Küken und Puschelschwanz-Häschen - da findet sich schwer etwas, das man so ohne Weiteres an einen Mann schicken kann. 

Aber dafür gibt es nun eine Lösung: das coole "Hipster Ostern" Stempelset von danipeuss. Da sind lauter witzige und stylische Frisuren, Bärte und Brillen enthalten, mit denen man das (auch enthaltene) Ei "anziehen" kann :D 


Bei dieser Osterkarte habe ich mich für einen an Jeansstoff erinnernden Hintergrund entschieden. Mit verschiedenen Stempeln habe ich zuerst Kratzer und Muster mit einer hellen Distress Paint gestempelt. Diese ist nach dem Trocknen wasserfest und wirkt somit beim weiteren Vorgehen als Resist. Dann noch ordentlich Farbe drauf mit der ink smooshing technik und anschließend den Rand schön dunkel denimblau gewischt. Um den Jeans-Charakter zu verstärken habe ich mit kupferfarbenem Embossingpulver Nähte aufgestempelt. Als "Nieten" habe ich Nuvo crystal drops verwendet. 


Und das man mit dem Set nicht nur auf Osterkarten beschränkt ist, hatte ich euch schon in meinem letzten Blogpost gezeigt, aber hier nun noch eine unösterliche Karte für echte Kerle:


Ich liebe Kraftpapier und ich liebe Distress Inks. Leider konnte man das bisher nur schwer vereinen. Was bin ich froh, dass Tim Holtz nun die neuen Distress Oxide entwickelt hat. Durch ihre einzigartige Formulierung sind sie deckend und trotzdem genauso zu verwenden wie die bekannten Distress Inks. Abgesehen davon, dass ich sowas von happy bin, dass ich nun auf Kraftpapier und auch anderen dunkeln Papieren damit arbeiten kann, bin ich extrem begeistert dass man nun mit den Oxides auch wunderbar stempeln kann. Denn ihre Formulierung ist ähnlich dem eines Pigmentstempelkissens. So ist mein eigenens Musterpapier mit ganz vielen Schnurrbärten entstanden. Aber auch die schwarzen Sterne hab ich mit den Oxides erst am Rand gewischt und dann noch besprenkelt. genauso wie das Kraftpapier im Hintergrund.





Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig Inspiration für Männerkarten bieten.

Liebe Grüße und habt einen kreativen Tag

Claudia



hier nochmal das Stempel Set, 
welches ich für die Karten verwendet habe: 





weiteres Material / other supplies:

"lässige Ostern"
  • Papier / paper: Aquarellpapier/ watercolor paper; Kraft CS; satinierter CS/ bristol CS
  • Stempel / stamps: "Hipster Ostern" von danipeuss
    "bitty grunge", "ultimate grunge" beide von Stampers Anonymous Tim Holtz Collection
    "Stitches Stamps" von BoBunny
  • Stempelkissen / ink pads: VersaFine onyx black (schwarze Schrift) von tsukineko; 
    Lawn Fawndamentals deep sea (Sprechblasen) von Lawn Fawn
  • Distress stains: brushed pewter, pumice stone, shaded lilac von Ranger (Auswahl hier)
  • Distress paint: antique linen, chipped sapphire von Ranger (Auswahl hier)
  • Farbe / color: Copic Marker

"mein Held"
  • Papier / paper: Cardstock in kraft, schwarz und weiß
  • Stempel / stamps: Klartext Stempel "Hipster Ostern" und "Lara" Alphabet von danipeuss
    "Printer's type lowercase" von Hero Arts
  • Stempelkissen / ink pads: VersaFine onyx black von Tsukineko 
  • Distress Oxides: broken china, cracked pistacchio, fossilized amber, peeled paint,
    spiced marmelade, worn lipstick von Ranger (Auswahl hier)

3. April 2017

bunt, bunter, Ostern


Also zu Ostern kann man doch ruhig mal ordentlich in den Farbkasten langen, oder? 
Und das hab ich natürlich kräftig getan :) ich muss ja meinem Blog Namen Ehre machen. Dabei sind zwei wirklich sehr bunte Osterkarten mit dem coolen "Hipster Ostern" Klartext Stempelset von danipeuss entstanden. 





Angeregt von der Distress Woche auf dem danipeuss Blog habe ich auch endlich mal wieder meine Distress paints verwendet. Das sind Acrylfarben von Ranger, die zwar deckend und nach dem Trocknen wasserfest sind, aber ähnliche Eigenschaften haben wie die Distress Inks. Und es gibt sie in den gleichen Farben, was das kombinieren wunderbar einfach macht. Ich muss sagen, gut dass es diese Distress Woche gab, denn ich habe die paints in den letzen Monaten echt viel zu wenig (bis gar nicht) verwendet - echt schade, das muss sich ändern :D

zu dem Distress paints Blogpost bei danipeuss geht es hier lang --> distress paints



hier seht ihr das Stempel Set, welches ich für die Karten verwendet habe, einmal komplett: 




Dann wünsche ich frohes Osterkarten-Werkeln und bis bald

Claudia

Material / supplies:

"hey Chickie"
  • Papier / paper: Canson XL mixed media; schwarzer CS / black CS; Transparentpapier/ vellum von Hahnnemühle
  • Stempel / stamps: Klartext 'Alphabet Lara' und 'Hipster Ostern' von danipeuss
  • Stempelkissen / ink pads: VersaFine onyx black (schwarze Schrift); VersaMark (weiße Schrift); Memento marocco und rhubard stalk (Hahnenkamm) alle von Tsukineko 
  • Distress Paints: salty ocean, seedless preserves, picked raspberry, wild honey von Ranger 
  • Farbe / color: Van Gogh Aquarellkasten Reisegröße von Royal Talens
  • Stanzen / dies: wonky stitched circles STAX von My favorite things

"Hipster babe"
  • Papier / paper: Aquarellpapier/ watercolor paper; satinierter CS / bristol CS von exacompta
  • Stempel / stamps: Klartext  "Hipster Ostern" von danipeuss
  • Stempelkissen / ink pads: VersaFine onyx black (schwarze Schrift) von Tsukineko
    Dye Ink Pad "emerald isle" (Haare) und "raspberry sorbet" (Schleife) von Ranger
  • Distress Inks: black soot, mermaid lagoon, mustard seed, picked raspberry, pumice stone, twisted citron von Ranger 
  • Stanzen / dies: "stitched borders" von Lawn Fawn
    "wonky stitched circle STAX" von My Favorite Things
  • Schablonen / stencil : "Mini halftone borders" von The crafter's workshop
    "Splatters" von Tim Holtz
  • sonstiges / other: Embossingpulver klar/ embossing powder clear von Ranger

28. März 2017

Die üblichen Verdächtigen


"Ostern kommt schneller als man denkt.....
und diese drei Kollegen wurden letzte Nacht im Park aufgegriffen, als sie sich gegenseitig dementsprechend bemalt haben."


Ich darf einmal wieder gastdesignen für danipeuss - ich freu mich so :)
Dieses mal geht es um das nahende Osterfest und ich durfte mir eine ziemlich geniales Stempelset aussuchen: "Hipster Ostern"

Um den Eiern eine "handbemalte" Optik zu verleihen, habe ich sie mit klassischer Aquarellfarbe coloriert und dies absichtlich etwas "unsauber" gehalten. Die stylischen Accessoires einzeln stempeln, ausschneiden und die Eier nach Lust und Laune damit ausstatten. Das Schild, dass das schüchterne Ei hochhält, da habe ich einfach Freihand ein Rechteck um den Stempelabdruck "Frohe Ostern" gezogen und kleine Händchen dazu gezeichnet.


Die Tafel mit den Zahlen und den Streifen - ich habe keine Idee wie der Name dafür ist - habe ich mir in einem Grafikprogramm selbst erstellt, ausgedruckt und mit Distress Inks auf "Betonwand" getrimmt. Den Hintergrund kann ich euch gerne als Download zur Verfügung stellen - lasst es mich in den Kommentaren wissen.


Für den Hintergrund habe ich mir die Eigenschaften der Distress Paints zu nutze gemacht. Diese sind nach dem Trocknen wasserfest. Der Vorteil davon ist, dass man damit stempeln kann und der Stempelabdruck weiterer "Behandlung" mit Distress Inks standhält - im Basteldeutsch es ist ein "resist" ;)

Auf den dunkelgrauen Cardstock habe ich zuerst mit einem grauen Archival Stempelkissen Kratzer an den Rand gestempelt, darüber dann Crackle Muster mit einer hellen Paint ( das sieht man wunderbar auf dem dunken Hintergrund weil die Paints deckend stempeln - sind ja Acrylfarben). Nach dem Trocknen habe ich dann ganz normal mit Distress Inks den Rand gewischt, damit dieser dunkler wird.


Wenn Du nun auch die etwas andere Osterkarte basteln möchtest, dann schau doch mal bei danipeuss vorbei :) Und übrigens kann man damit nicht nur Osterkarten basteln - das Set ist sooo vielseitig, in den nächsten Tage zeige ich noch weitere Ideen dazu



schön dass du auf meinem Blog vorbeigeschaut hast
bis bald und hab eine kreative Zeit 

Claudia


weiteres Material:

Papier: Aquarellpapier, dunkelgrauer CS 

Stempel: bitty grunge, ultimate grunge beide von Stampers Anonymous Tim Holtz Collection

Stempelfarbe: Archival Ink Jet Black und Watering Can von Ranger; VersaFine onyx black von Tsukineko Auswahl hier

Distress Ink: Black Soot, Hickory Smoke von Ranger hier

Distress Paint: Antique Linen von Ranger hier

Farbe: Van Gogh Aquarellkasten Reisegröße von Royal Talens ähnl hier

15. März 2017

Smile - you are amazing


Hallo zusammen,
ich bin gerade im Challenge Modus :) Es gibt aber derzeit auch viele, wie ich finde, sehr schöne Challenges. Außerdem kitzelt es mein Mojo für weitere Ideen.

Bei der aktuellen Kartenchallenge auf dem danipeuss Blog dreht sich alles um das Negativ, also das was stehen bleibt, wenn man eine Stanze verwendet. 


Ich mag die fetten Wort-Stanzen von Lawn Fawn, denn gerade für diese Technik eignen sich die dicken Linien sehr gut. Außerdem finde ich, dass man die ausgestanzten Worte auch prima zu mehreren stapeln (und natürlich verkleben) kann und damit ein 3d Wort erhält, das keine eigenen Abstandsklebepads benötigt. Also werde ich das gestreifte "smile" auch schön aufbewahren und bestimmt bald auf einer anderen Karte verbasteln.


Schön, dass Du auf meinem Blog vorbei geschaut hast 

Bis bald und hab eine kreative Zeit

Claudia


Challenge:



Kartenchallenge #038 negativ von danipeuss 



Material:

Papier: hochweißer satinierter cardstock von exacompta, Kraft CS, beige farbener CS, Musterpapier 

Stempel: Year Five (Otter), Octopi my Heart (Herz) von Lawn Fawn; 
Thank You (you are amazing) von Clearly Besotted

Stanze: Scripty Smile von Lawn Fawn; Ocean Waves Trio von Mama Elephant
stitched rectangle XXL No24 crea-nest by Crea-lies

Stempelfarbe: Memento tuxedo black, VersaFine onyx black von Tsukineko

Distress Inks: Evergreen Bough

Weiteres: Copic Marker; Glossy Accents

14. März 2017

No Otter like you - MFT sketch challenge No323


Hi everyone,
I'm back with the current MFT Wedneday Sketch Challenge - it was a fun horizontal sketch and I had the jumping otter from the Otterly Love You stamp set just colored for the daily marker coloring challenge over on Instgram. So this is my interpretation of the sketch. For the backlayer I used a piece of vellum on which I stamped the waves from the same stamp set.


On the fishtail element I smooshed some Distress Inks to create a splash of waves.

I just love how happy this otter jumps in the breaking of the waves - and he has some fish friends to play with him :D


for the My Favorite Things sketch challenge No323


Thanks for stopping by, have a great week

See you soon

Claudia



Materials I used:

paper: smooth white bristol cardstock by exacompta; vellum by Hahnemühle, light blue CS

stamps: Otterly love you by My Favorite Things

inks: Memento tuxedo black by Tsukineko; Archival Ink "cornflower" by Ranger

Distress Inks: cracked pistacchio, mermaid lagoon

dies: stitched rectangles No24 crea-nest XXL by Crea-lies

misc: Copic Markers

22. Februar 2017

Hello Spring - Watercoloring with Distress Inks

Hello again, it's been some time since my last post. I've been away from my crafting table for quite some time now and I discovered in the past the best way to get my mojo flowing is doing some coloring.

I haven't been crafting for a while but I bought new stuff in the mean time and so I finally ordered these flower stamps by Tim Holtz. I always wanted those, but it seems the got discontinued, because it was terribly hard to find them. 



I started of by stamp one flower onto watercolor paper with Archival Ink, and stamped again onto some post-it paper, because I want to do some masking. I fuzzy cut the flower from the post-it paper and placed my mask onto the first flower. Then I stamped again and again until I was satisfied with the arrangement of the flowers. I added some stems and let it all dry for just a few minutes. 
This is what I love about this set, the seperate flower heads and the stem pieces. So you can mix and match from a flower background to a whole bouquet or just a single flower.



I watercolored the flowers and the background with Distress Inks. Since I wanted to create some Cherry flowers (I think the stamp is supposed to be a poppy) I looked up some reference pictures and chose spun sugar for the main color and added some picked raspberry mixed with a little bit of aged mahogany for the center of the flowers. For a soft sky background I used tumbled glass.


To finish the card I die cut the word 'hello' from a light pinkish colored piece of cardstock twice, glued them together and onto the card. Then I coated the word with glossy accents.


This is it for today :D 
I hope you're having a great and creative day
See you soon

Claudia


Materials I used:

paper: watercolor cardstock

stamps: flower garden (CMS215) by Stampers Anonymous Tim Holtz Collection

Inks: Jet Black Archival Ink by Ranger

Distress Inks: Aged Mahogany, Picked Raspberry, Spun Sugar, Tumbled Glass, Wild Honey

dies: hello there die-namics by My Favorite Things

misc: glossy accents, post-it notes paper (for masking)