30. August 2015

Neuer Anfang und Bastel-Beichte

Neuer Anfang


Nach langem "Dornröschen-Schlaf" möchte ich diesen Blog wieder zu neuem Leben erwecken.

Weiterhin möchte ich hier meine kreative Ader ausleben und mit euch teilen.
Alles was mich reizt auszuprobieren wird hier gepostet und ihr könnt Erfolge aber auch Misserfolge miterleben.

Hauptsächlich beschäftige ich mich momentan mit dem Basteln von Gruß- und Glückwunschkarten. Das habe ich wieder neu für mich entdeckt und zwar hauptsächlich über neue Stempelsets (wie z.B. der Firmen Lawn Fawn, Mama Elephant, Avery Elle, uvm.). Auch das Colorieren der Stempelmotive und die Gestaltung der Kartenhintergründe haben mich bei anderen Bastlern sehr inspiriert es selbst auszuprobieren.


Bastel-Beichte - oder wie alles begann


Grundsätzlich bin ich schon kreativ seit ich denken kann. Meine frühsten Erinnerungen sind die, dass ich als ganz kleines Mädchen mit meinem Opa zusammen auf riesen Papierbögen gemalt habe und in seiner Holzwerkstatt mit ihm ein kleines Holzschiff mit Schaufelrädern gebaut habe :D

Und ich habe schon soooo vieles ausprobiert. Von Seidenmalerei über Window Color war alles dabei. Fasziniert hat mich aber immer besonders das Zeichnen und Malen.
Ich habe schon früh ein Skizzenbuch geführt, hauptsächlich Tiere und später auch Mangafiguren gezeichnet. Aquarell- und Acrylfarben waren und sind bis heute meine ständigen Begleiter. Ich liebe es auch selbst Sachen zu bauen oder umzugestalten.

In den letzten Jahren - ca seit 2009 -  habe ich viel mit der Sizzix Big Shot gebastelt. Über die tollen Stanzen von Tim Holtz habe ich auch weitere seiner Produkte entdeckt und habe meine große Liebe zur Vintage-/ und Distress-Gestaltung entdeckt und vorallem die Distress Ink Stempelkissen kennen und lieben gelernt.
Ich könnte einen eigenen Blogpost nur über diese Stempelkissen schreiben, weil ich sie so toll finde. Sie sind so vielseitig einsetzbar - ganz große Liebe eben. Zu dieser Zeit habe ich eher tags gebastelt oder mich an art journaling versucht.

Dann ist vor über einem Jahr (präzise Weihnachten 2013) zur Big Shot ein toller Schneideplotter namens Silhouette Cameo hinzu gekommen. Mit diesem genialen Gerät kann man aus verschieden Materialien (u.A. Papier, Cardstock, Vinylfolie, Stoff, Folie) tolle Dinge ausschneiden lassen. Ich hatte vorher natürlich schon mit Geodreieck und Cuttermesser Schachteln und Verpackungen oder 3d Objekte gebaut, aber trotz aller Mühe, super genau wurden die Sachen leider nicht.
Mit der Cameo (ja für mich ist der Plotter weiblich ;) ) kann man millimetergenau schneiden lassen, jede Klebelasche passt und man hat so viele Möglichkeiten. Der Schneideplotter arbeitet über ein eigenes Computerprogramm - das Silhouette Studio -  mit dem man selbst Dinge erstellen kann. Aber es gibt auch tausende fertige Designs (von verschiedenen Anbietern) die man sich kaufen oder auch zum Teil als freebie aus dem Netz runterladen kann.
Ich liebe es mir damit selbst Stencils/ masks zu erstellen und Deko-Elemente oder Aufleger für Karten zu schneiden. Natürlich ist das Basteln von Geschenkverpackungen auch einer meiner Favoriten wie auch das Gestalten mit Vinylfolie (für Wandtattoos, Beschriftung von Boxen und Behältern --> Thema Organisation, Bekleben von Deko-Objekten). 

Seit ich die Cameo habe, bin ich auch in eine neue Bastelwelt gerutscht und habe mich auch wieder mehr mit anderen Stempelfirmen außerhalb der Vintage und Grunge Gestaltung à la Tim Holtz beschäftigt. 
Wenn man schöne Schächtelchen für kleine Mitbringsel bastelt möchte man auch gerne einen schönen Spruch drauf kleben oder auch ein knuffiges Tierchen :D So hab ich fast genau vor einem Jahr am ersten September 2014 mein erstes Mama Elephant Stempelset bestellt. Da ich noch Copic Marker aus meinem Studium hatte wurden auch die wieder hervor geholt und los ging es mit stempeln und colorieren. Die Ergebnisse habe ich dann angefangen auf Instagram zu posten.

Da ich generell sehr gerne vieles selbst gestalte fehlt mir zu meinen Glück derzeit noch eine Nähmaschine ;)

Gibt es auch eine Maschine oder ein besonderes Werkzeug, das Dir noch zu Deinem persönlichen Bastelglück fehlt?


Liebe Grüße

Claudia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen